Samstag, 2. Januar 2016

Mein Rückblick auf das Lesejahr 2015



Zum ersten Mal habe ich eine richtige Statistik geführt und kann euch nun ein paar Zahlen um die Ohren hauen ;-)

Ich habe 2015 53 Bücher gelesen!

aufgeteilt in:  35 Bücher (66%)
                      12 eBooks (23%)
                       6 Hörbücher (11%)



Das waren 19330 Seiten, durchschnittlich also 364 Seiten pro Buch.

Das Highlight ?? Kann ich ehrlich gesagt gar nicht sagen. Ich habe viele sehr schöne Bücher gelesen. Klar "Die Blutschule" von Max Rhode bzw. Sebastian Fitzek, war noch mal ein krönender Abschluss und auch "Fünf" von Ursula Potznanski war klasse. aber auch die meisten anderen kann ich nur empfehlen. Ich habe z.B den Autor Franck Thilliez für mich entdeckt, wo ich erst sehr skeptisch war. Steh ich doch sonst nicht so auf Franzosen.

Allerdings gab es auch einen Flop: "Die Wand" von Marlen Haushofer.
Mit dieser Geschichte bzw. dem Erzählstil wurde ich gar nicht warm und habe das Buch abgebrochen.

Ich bin mit meiner Leseleistung von 1 Buch pro Woche sehr zufrieden und bin mal gespannt was das Jahr 2016 nun bringt.

Ich kann euch leider nicht sagen ob ich den SuB auf oder abgebaut habe, da dieser noch nciht volständig ermittelt ist. Ich bin aber gerade dabei diesen zu analysieren und bin momentan bei der Zahlüng bei 543 Bücher (ohne eBooks) angekommen! Und da fehlen noch etliche. Sobald ich die Zahl habe werde ich sie euch mitteilen :-)

Nun wünsche ich euch allen ein Frohes neues Jahr und Viel Spaß mit euren Seitlingen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen