Sonntag, 28. Februar 2016

Katzenjammer von Frauke Scheunemann


Inhaltsangabe:

Wo die Liebe hinbellt

Geschafft! Endlich hat Dackel Herkules für Frauchen Carolin den richtigen Mann gefunden: Marc, Tierarzt und echter Hundeversteher. Als sie in der Wohnung über Marcs Praxis zusammenziehen, ist Herkules selig. Nur der Kater Herr Beck, Dackels bester Freund, bleibt skeptisch. Nach seiner Erfahrung ist das Leben reichlich kompliziert. Recht hat er: Denn da gibt es leider noch Sabine, Marcs Exfrau, die plötzlich wieder Interesse an ihrem Verflossenen zeigt. Und die schöne Cherie, eine elegante Golden-Retriever-Dame, die von Herkules glühend verehrt wird, aber ihrerseits den zwei Köpfe kleineren Dackel komplett ignoriert. Kurz: Schon bald hat Herkules alle Pfoten voll zu tun, seine Menschen vor neuen Katastrophen zu bewahren und Cheries Herz vielleicht doch noch für sich zu erobern …

Meine Meinung:

Auch der zweite teil der Herkules-Serie ist einfach süß. Ich finde es immer wieder interessiert wie diese Bücher aus  der Sicht des Hundes geschrieben ist und er die Welt und seine Familie so sieht und versteht.Der kleine Kerl und sein Freund der Kater Herr Beck sind einfach herzallerliebst. Man sollte hier die Bücher aber wirklich in der richtigen Reihenfolge lesen und am besten nicht allzu viel Zeit vergehen lassen. Ich hatte zwischen den ersten und den zweiten Band einige Zeit verstreichen lassen und muss gestehen. ich hatte am Anfang ein wenig Probleme wieder in die Geschichte rein zu kommen. Die Schreibweise ist leicht und flüssig und man hat den Roman schnell durchgelesen.

Fazit: Für alle die gerne Romane aus Sicht von Tieren lesen.

Daten:

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 1. Auflage (18. Juni 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442477921
  • ISBN-13: 978-3442477920

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen