Mittwoch, 20. April 2016

Aktion "Mein Sub kommt zum Wort" #1



Hallo Ihr Lieben!
Nun mache auch ich bei meiner ersten Gemeinschaftsaktion mit. Die liebe Anna von Annas Bücherstapel hat ab heute die Aktion "Mein Sub kommt zu Wort" ins Leben gerufen. Hierdurch wollen wir auch endlich mal unseren Schätzen das Wort erteilen. Im Regelfall werden sie ja meist nur gemästet dürfen sich aber nicht äußern. Damit soll nun Schluss sein.

Die Aktion findet immer am 20. eines Monats statt.
Es gibt 3 feste Fragen und eine 4. die dann jeden Monat wechselt.

Vielen Dank an Anna für diese tolle Aktion! Ich bin schon sehr gespannt auf all die SuB´s. Wenn Ihr jetzt auch Lust bekommen hat, dann schaut doch einfach mal bei Anna vorbei. Hier geht es lang.

Und nun möchte mein SuB endlich zu wort kommen und die Fragen beantworten. Er hibbelt hier schon die ganze Zeit.

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)  
944 Bücher! Aber nur Prints! Meine Besitzerin hat auch noch eine ziemliche Datei von eBooks, aber da sie sich oft mit den Prints überschneiden, zähle ich sie nicht zu meinem Umfang.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
Jetzt überforderst du mich gerade mit deiner Frage. Was soll ich sagen... Eine Freundin meiner Besitzerin hat Bücher vorbei gebracht... und.... 41 Bücher bleiben bei mir. Und da soll ich dir die 3 neuesten zeigen? *empört guck*
Ich nehme mal die 3 obersten auf dem neuen Stapel:



 Ich dachte, ich sei einigermaßen glücklich. Aber so kann man sich irren.
Denn ich habe versehentlich die Wahrheit über meine Ehe herausgefunden:
Ich bin eine betrogene Frau!
Ist das das Ende? Oder ein Anfang?
Erst mal brauche ich ein neues Ego. Und definierte Oberarme. 
Ich beschatte meinen Mann, besuche das Seminar «Nackt besser aussehen» und wache am Morgen danach nicht allein auf. 
Mein neuer Personal Trainer sagt: «Wahrheit oder Glück, du kriegst niemals beides.» 
Ich sage: «Ich will meinen Mann und mein Leben zurück!» 
Zum Schluss bekomme ich genau das, was ich mir schon immer hätte wünschen sollen. 
Endlich!



Tod am Nil Endlich bei den Pyramiden! Das hatten sich Jocelyn, frischgeschiedene Highschool-Lehrerin aus Texas, und ihre Cousine Kyla schon lange gewünscht. Doch bereits am ersten Tag wird eine ihrer Mitreisenden ermordet. Gehört der Täter etwa ihrer Reisegruppe an? Manch einer davon ist wohl nicht der, der er zu sein vorgibt. Besonders verdächtigt erscheint Jocelyn der attraktive Alan. Er spricht Arabisch, mischt sich überall ein und kann sich offenbar nicht zwischen ihr und Kyla entscheiden. Doch auch das Ehepaar aus Australien hat ein Geheimnis. Ein spannender Cosy-Crime am Fuße der Pyramiden.



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Das letzte Buch was mich verlassen hat war "Götterschwert" von Frédéric Neuwald.
Also alsLeiche würde ich das Buch noch nicht bezeichnen. Ich glaube es ist so 2014 zu mir gekommen. Auf jeden Fall hatte mein Besitzerin es auf dem Bücherflohmarkt des hiesigen Tierschutzvereines gefunden.
Meiner Besitzerin hat es sehr gut gefallen, aber sie mag auch Abenteuer a la Indiana Jones.



Lieber SuB, wie fühlst du dich? Schenke uns erste Einblicke in deine Gefühlswelt!
Ich fühle mich riesig und stark. Gegen mich haben kleinere SuB gar keine Chance. Ok da trage ich wohl etwas dick auf. denn die kleinen Stapel sind ja viel flinker als ich. Es gibt nämlich auch ganz schön Nachteile. Ich bin ziemlich dick geworden und abnehmen ist bei der Besitzerin fast gar nicht möglich. Meist mästet sie mich und ich wachse und wachse. Da fühlt man sich immer ganz schön voll gefressen. Und ich glaube sie reißt sich schon ganz schön zusammen und versucht mir auch beim abnehmen zu helfen. Aber Ihr wisst ja Bestimmt wie es mit die Diäten und so ist. Ich sag nur Jo-jo-Effekt.

So lieber nun SuB nun hattest du erst mal dein Wort. Am 20.05. geht es dann weiter. Ich hoffe auch Ihr werdet dadurch meinen SuB ein wenig lieb gewinnen ud wir beiden hoffen Ihr besucht uns mal öfter.


Kommentare:

  1. Hallo Sandra & lieber SuB,

    jetzt kriegt mein SuB gleich Minderwertigkeitskomplexe! :-D Denn mit fast 1000 Büchern kann er einfach nicht mithalten, aber am 3stelligen Bereich sind wir auch schon knapp dran.

    Das mit den Diäten sollte man wahrscheinlich eh nicht so ernst nehmen. Kaufen, wenn man kaufen will und es lassen, wenn man nichts findet, oder wie?

    Ich wünsche dir, dass du dich weiterhin groß und stark fühlst und dir nicht so schnell die Lektüre ausgeht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole!
      Schön dich hier auf meinem Blog begrüßen zu können.

      Ich reiße mich schon sehr zusammen mit kaufen, aber ich kriege sehr viele Bücher geschenkt. Und asyl suchenden Büchern muss man ja ein zu Hause geben, oder nicht ;-)
      LG
      Sandra

      Löschen
  2. Heyho :)
    ja dein SuB ist wirklich ganz schön groß und stark, aber das ist doch schön davon lebt der SuB schließlich. :)

    Ich finde die Aktion von Anna auch richtig schön, unsere SuB auch endlich mal zu Wort kommen zu lassen ist doch super. Viel zu lange wurde mussten sie stumm alles ertragen und dahinleben. xD

    Mein SuB

    Liebe Grüße,
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birdy!
      Na dein neuer SuB ist ja noch am wachsen. ;-)

      Ja unsere SuB`s freuen sich alle riesig.

      LG
      sandra

      Löschen
  3. Hallo Sandra,

    oh wie toll, ich freue mich, dass genau meine Aktion die erste Gemeinschaftsaktion von dir ist. :) Da bin ich etwas stolz. :)

    Und dann so viele Bücher - es tut gut zu wissen, dass ich nicht die einzige mit so einem Prachtkerl von SUB bin. :D

    41 neue Bücher?! O.o wow, das ist viel, aber ja ich kann verstehen, dass man das mitnimmt... die armen aussortierten Büchern... ich würde vermutlich nicht anders reagieren. :D

    Abenteuer á la Indiana Jones mag ich auch, lese ich aber irgendwie kaum noch... :( hmm.

    Ach ja, den Jojo-Effekt kennt mein SuB auch - das ist auch gar nicht so leicht, wenn man als Besitzer so maßlos ist.

    Ich hoffe aber, du findest auch noch dein Wohlfühlgewicht!


    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna!
      Ja unsere beiden SuB`s sind schon wahre Brocken. Aber wir haben es ja so gewollt. Und asyl suchenden Büchern muss man doch eine Heimat geben. Das ist Nächstenliebe. Hihi.

      Schauen wir mal ob das mit dem Wohlfühlgewicht was wird. Ich brauche einfach ein zweites Leben zum Lesen.

      Ganz lieben Gruß
      sandra

      Löschen
  4. 944 :D da fühle ich mich ja richtig schlank ^^

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    KojasSUB, wow! 944 Bücher, da ist meiner glücklicherweise noch weit entfernt davon :D Aber ja, mein SUB kennt es auch, dass ich mich eigentlich bemühe weniger zu kaufen, er aber trotzdem immer weiter ansteigt... 41 Bücher auf einmal O.o Hab mal ca. 30 neue in einem Monat geschafft :D
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  6. ui vielen dank für den tipp ich werde gleich auf annas seite gehen und mich für die mai-runde informieren *-* eine witzige idee!

    LG, funne

    AntwortenLöschen