Donnerstag, 12. Januar 2017

Bücher-Bingo von sasverse

Auf dem Blog Sasverse gibt es ein Bücher-Bingo. Da ich hierfür keine extra Bücher lesen muss, sondern die verwenden kann, die ich sowieso lese, werde ich doch mal mein Glück versuchen.

Bingo muss wohl nicht viel erklärt werden.

Die Challenge läuft vom 01.01.2017 – 31.12.2017

Punkte gibt es auch:

- für jedes abgestrichene Feld gibt es 5 Punkte.
- eine volle Reihe, egal ob diagonal, horizontal oder vertikal, bringt 25 Punkte (einmal möglich).
- wenn du die ganze Karte abgespielt hast, bekommst du noch einmal 50 Punkte.
Die Höchstpunktzahl liegt demnach bei insgesamt 200 Punkten. Für den Teilnehmer, der am Ende des Jahres die meisten Punkte erreicht hat, werde ich mir etwas Schönes einfallen lassen. Sollten mehrere Leser gleichauf liegen, wird ein Gewinner ausgelost.
Wer auch gerne mitmachen möchte möchte oder nähere Informationen habe möchte, besucht doch einfach Sasverse.
Und hier nun die Karte:








Meine gelesenen Felder:


Frisch eingetroffen: "Das Gesicht meines Mörders" - Da es ein Reziexemplar war lag es nur 2                                              Wochen auf meinem SuB

Nur ein Wort: "Muh!" - ist zwar mehr oder weniger ein "Wort" aber der vollständige Titel ;-)

Welch Schönheit: "Die vierte Braut" - Ich finde das Cover mit der Prinzessin einfach zauberhaft

Alt und verstaubt: "Das Ende aller Tage" - Lag mehr als 10 Jahr auf meinem SuB

Öfter mal was neues "Stimmen in der Nacht" von Laura Brodie - die Autorin war mir bisher unbekannt

Nägelkauer; "Sie weiß von dir" - ein Psychothriller

Bilder sagen mehr als Worte: "Die Tribute von Pamen - Tödliche Spiele"

The Real Life: "Partner auf Leben und Tod" - Dies eine Autobiografie von einem Polizeihundeführer

Das musst du lesen: "Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand" - hat mir eine Freundin empfohlen.

Nächste folge, bitte: "Der Hurenkiller: Wegners schwerste Fälle (1.Teil)"

Neu auf dem Markt: "Achtnacht" - Erscheinugsdatum März 2017

Kommentare:

  1. Hey Sandra,

    das Bingo hatte ich auch schon gesehen, aber da ich schon bei der 4-Jahreszeiten-Challenge mitmache, wo es im Q1 ebenfalls ein Bingo gibt, habe ich mit dann doch dagegen entschieden, weil mir das sonst zu viel wird. :( Obwohl ich Bücher-Bingos ja total liebe. :)

    Viel Erfolg und viele schöne Bücher!

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandra :)

    Das Bingo hört sich wirklich nach viel Spaß an und ich wünsche dir ganz viel Freude bei der Challenge! Ich bin selbst kein großer Freund von Challenges - die setzen mich meist zu sehr unter Druck ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen