Samstag, 16. Dezember 2017

"Grüne Weihnacht" von James Patterson


Inhaltsangabe:

Travis McKinley ist ein ganz gewöhnlicher Mann: Er hat einen Job, den er nicht mag, führt eine Ehe, der die Leidenschaft abhanden gekommen ist, und hat das Gefühl, dass seine Kinder ihn nicht verstehen. Gerade fünfzig geworden, überfällt ihn das Gefühl, im Leben nichts erreicht zu haben. Am Weihnachtsabend jedoch geschieht das Unglaubliche: Bei der letzten vorweihnachtlichen Golfrunde gelingen ihm Schläge wie nie zuvor. Vor Begeisterung vergißt er seine Familie und den Truthahn. Viel zu spät kommt er nach Hause, und der Abend endet im Eklat. Kann Travis die Familie noch retten? Nur noch ein Wunder könnte da helfen ...

Meine Meinung:

Die Grundidee der Geschichte fand ich sehr gut und sehr realistisch - ein Familienvater der nur noch sein Golfsport im Kopf hat und sein größter Wunsch ist Profi zu werden, doch dabei die Familie vernachlässigt. Leider wird der Golfsport doch sehr im Detail beschrieben mit den Fachausdrücken und da ich kein Golf-Kenner fand ich es manchmal etwas langatmig. Allerdings war der Schreibstil leicht und locker und der Autor hat auch versucht auch das Golf spielen verständlich rüber zu bringen.
Trotzdem für mich nicht leider nur mittelmäßig gewesen.

Daten:

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag); Auflage: DE (8. November 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404152158
  • ISBN-13: 978-3404152155

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen