Montag, 21. November 2016

"Das Paket" von Sebastian Fitzek

Inhaltsangabe:


Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. 
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. 
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ... 


Meine Meinung:

Ich muss gestehen, nach der Inhaltsangabe hatte ich mir den Inhalt etwas anders vorgestellt. Ich hatte vermutet es handelt sich mehr um dem Serienmörder "Der Friseur" Nichts desto trotz hat mich auch dieser Fitzek wieder völlig in seinem Bann geschlagen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Die kurzen Kapitel erleichtern den Lesefluss und fast jedes Kapitel endet mit einem Cliffhanger, so dass man sofort wissen möchte wie es weiter geht. Fitzek arbeitet wieder mit der Psyche der Leser und verwirrt sie, Ich wusste nicht mehr, ob Emma das alles wirklich erlebt oder sie doch psychisch gestört ist und es ihrer Phantasie entspringt. Die Figur der Emma ist sehr gut dargestellt und man kann sich einerseits gut in sie hinein versetzen, andererseits weiß man nicht ob sie wirkliche nur "die Arme" ist mit der ein Spiel gespielt wird oder sich vielleicht doch was anderes verbirgt. Zusätzlich rätselt man wer der Friseur ist und wird bis zum Schluss immer wieder auf eine falsche Fährte gelockt. 
Auch das Buch macht von der Optik schon was her, sieht es doch aus wie ein "richtiges" Paket. Die Buchdeckel sind verstärkt wie ein Kinderbuch und es steckt in einem Paketumschlag (wie oft Bücher verschickt werden).

Ich kann diesen Thriller nur empfehlen.


Daten:

  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Droemer HC (26. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426199203
  • ISBN-13: 978-3426199206

Kommentare:

  1. Das Buch muss ich auch unbedingt lesen. Ich habe jetzt schon so viel positives darüber gehört. Bin echt neugierig und stelle es ganz nach oben auf meine Wunschliste.

    LG und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich schaffe ich es im kommenden Jahr dieses Buch mal zu lesen. Tolle Rezension. Vielen Dank dafür. Lg Nadine von Nannis Welt

    AntwortenLöschen